Beiträge

FB12: Agrarpolitik in Norwegen

FB 12
Das Ziel vorliegender Arbeit ist es nicht, im Ausland entwickelte agrarpolitische Modelle auf österreich übertragen zu wollen - dazu sind die Ausgangsbedingungen zwischen Norwegen und Österreich zu unterschiedlich: Die österreichische Landwirtschaft erzeugt bei fast allen wesentlichen Produkten Überschüsse, die nur mit erheblichen Verwertungskosten im Ausland abgesetzt werden können. Die norwegische Landwirtschaft ist, außer bei Milch und Fleisch, nicht in der Lage, den Inlandsbedarf zu decken; die hohen Abschöpfungen auf Brotgetreide und Futtermittelimporte ermöglichten es Norwegen eine Agrarpolitik des wirtschaftlichen und sozialen Ausgleiches zu betreiben. Was wir von Norwegen lernen können ist, daß eine sehr differenzierte Agrarpolitik, die sehr gezielt die Methode der Preisdifferenzierung einsetzt, einen gerechten Ausgleich innerhalb der Landwirtschaft und zwischen Landwirtschaft und anderen Wirtschaftssektoren schaffen kann und - was bei uns oft bestritten wird - ohne übertriebenen Verwaltungs aufwand sehr gut funktionieren kann.
Die vorliegende Arbeit soll Anstoß für eine agrarpolitische Diskussion (insbesonders über Preisdifferenzierungen und Einkommensvergleiche) sein, die bei uns erst geführt werden muß.

Forschungsbericht Nr. 12 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien 1983, Josef Krammer

Download

 Name Erstellt am Dateigröße  
fb12 18.04.2013 4.59291 mb

Keywords

FB12

weiterführende Literatur

  • Hoppichler Josef und Krammer, Josef: Biosprit eine Schnapsidee? Kommentar in der Zeitung \"aktuell\" der Land&Forstbetriebe Österreich. Juni/Juli 2008

  • Hager, M./Hovorka, G. (Red.): Sichtbare Spuren. WeggefährtInnen von Josef Krammer und der BA für Bergbauernfragen erinnern sich. Forschungsbericht Nr. 60, Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien, März 2008, 271 S.

  • Loibl, E./Krammer, J.: Das Politische ist persönlich, das Persönliche ist politisch. Zeitzeugen der Agrarpolitik. Forschungsbericht Nr. 58, Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien, Oktober 2007, 201 S.

  • Krammer, Josef (2007): Gedanken zu Zeit und Wissenschaft. In: Oedl-Wieser, Theresia (Red.): Zeitreisen(de) im ländlichen Raum – Diskurse § Re.Visionen. Forschungsbericht Nr. 57 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. 203-208.

  • Krammer, Josef und Hovorka, Gerhard: Interessenorganisationen der Landwirtschaft: Landwirtschaftskammern, Präsidentenkonferenz und Raiffeisenverband; in: Dachs/Gerlich/Gottweis/Kramer/Lauber/Müller/Tálos (Hrsg.): Politik in Österreich. Das Handbuch; Wien 2006, S. 480-492

  • Krammer, Josef: Landwirtschaftliches Organisations- und Förderungswesen, Lernbehelf, Wien, Oktober 2005

  • Dr. Josef Krammer Dipl. Ing. Thomas Dax Dr. Gerhard Hovorka Dr. Josef Hoppichler Allgemeine Anmerkungen zum Pfeil 05 bzw. Pfeil 10 (Forschungsprogramm des BMLFUW)

  • Hovorka, Gerhard und Krammer, Josef: „GAP Reform 2003. Hintergründe, Inhalt und Durchführung der GAP Reform 2003“, Skriptum für die BOKU bzw. Bundesseminar, Mai 2004

  • TAMME, O., Bacher, L., DAX, Th., HOVORKA, G., KRAMMER, J. und Wirth, M.: „Der Neue Berghöfekataster – Ein betriebsindividuelles Erschwernisfeststellungssystem in Österreich“, in: Ländlicher Raum, Online-Fachzeitschrift des BMLFUW, Ausgabe 1-2/2003, Wien 2003, www.laendlicher-raum.at

  • HOVORKA, Gerhard und KRAMMER, Josef: „Halbzeitbewertung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)“, Vorlesungsunterlage, Oktober 2002

  • Facts&Features Nr. 23: „Der Neue Berghöfekataster. Ein betriebsindividuelles Erschwernisfeststellungssystem in Österreich“, vom Tamme O., Bacher L., Dax T., Hovorka G., Krammer J., Wirth M.; Wien Dezember 2002, 32 Seiten

  • KRAMMER, Josef: „Erfolg ist kein Zufall – 20 Jahre BA für Bergbauernfragen“, in: Hovorka, G. (Hg.): Zukunft mit Aussicht, Beiträge zur Agrar-, Regional-, Umwelt- und Sozialforschung im ländlichen Raum, Forschungsbericht Nr. 45, Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien 2000

  • Facts&Features Nr. 12: Agrar- und Regionalpolitik der EU – Foliensammlung, von Josef Krammer, 3. überarbeitete und völlig neu konzipierte Auflage mit 55 Folien, 32 Seiten, Wien, November 2000

  • KRAMMER, Josef: Agrar- und Regionalpolitik der EU – 4. Ergänzung zur Foliensammlung, Wien, Jänner 2000

  • Hoppichler, Josef, Krammer, Josef (1999): Was wird aus Österreichs Bauern. Die Zukunft der österreichischen Landwirtschaft. In: Umwelt und Bildung 2/99. Wien. 9-12.

  • Hoppichler, Josef, Krammer, Josef (1996): Was wird aus Österreichs Bauern? In: Brandstaller, Trautl (1996) (Hrsg.): Österreich 2 ½, Anstöße zur Strukturreform. Wien.


Related Content



BF012/81: Analyse der differenzierten Agrarpolitik und des Einkommensvergleiches in Norwegen
Zielsetzung Das Ziel vorliegender Arbeit ist es nicht, im Ausland entwickelte agrarpolitische Modelle auf Österreich übertragen zu wollen - dazu sind die...