Beiträge

BF104/05: Mapping Gender

Analyse und graphische Aufbereitung geschlechterdisaggregierter Daten im Bereich der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes

Zielsetzung

In den vom BMLFUW verwalteten Bereichen gibt es umfangreiche statistische Datenbasen, die bis dato kaum für eine geschlechterspezifische Auswertung und Aufbereitung genutzt wurden. Gerade in Hinblick auf die ex-post Evaluierung des laufenden Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes (2000 – 2006) sowie die kommende Programmplanungsperiode (2007 – 2013), ist es notwendig, auf aktuelle geschlechterspezifische Daten zurückgreifen zu können. Geschlechteradäquate und geschlechtergerechte Statistiken – Gender Statistics – sollen dazu beitragen, geschlechterspezifische Ungleichheiten sichtbar zu machen und insgesamt das Verständnis für die unterschiedliche Situation von Frauen und Männern zu erhöhen. Eine geschlechtergerechte Erhebung und Aufbereitung von Statistiken ist nicht nur notwendig, um die generelle Vergleichbarkeit zwischen Frauen und Männern zu gewährleisten, sie ist auch unerlässlich, um die Beteiligung und Teilhabe von Frauen und Männern in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft angemessen erfassen, messen und beurteilen zu können. Im Rahmen dieses Projektes soll, ausgehend von der Auswertung bestehender statistischer Datenbasen, eine Analyse und graphische Darstellung gender-disaggregierter Daten – Mapping Gender – im Bereich der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes durchgeführt werden.

Projektteam

Theresia Oedl-Wieser, Roland Neissl

Projekt

abgeschlossen

Keywords

Gender, BF104/04

weiterführende Literatur

  • Oedl-Wieser, Theresia und Schmitt, Mathilde (2017) The concept of intersectionality –a convincing tool to explain the dynamic of changes in rural areas. Paper presented in the Working Group 8 ‘Mobilities, gender, racial and other social inequalities in rural Europe’ at the XVIII ESRS Congress, 24.-27. July 2017 in Krakow, Poland.

  • Oedl-Wieser, Theresia (2017) Die Integration von Gender und Diversity in LEADER – ein Momentum für soziale Innovation im ländlichen Raum Österreichs? Paper für den ÖGS-Kongress im Graz, Sektion Ländliche Sozialforschung, 7-9-12-2017 in Graz.

  • Oedl-Wieser, Theresia (2015) Framing Gender Equality in the Regional Development Discourse – only Rhetoric Modernisation? Experiences from Austria. In K. Wiest (ed.) Women and Migration in rural Europe: Labour markets, representations and policies. London: Palgrave.

  • Oedl-Wieser, Theresia und Machold, Ingrid (2015) „Gender“ and „Diversity“ als bedeutende endogene Ressourcen für die regionale Entwicklung – dargestellt am Beispiel von LEADER. Poster für die Tagung „Vielfalt, Diversifizierung, (Ent)Solidarisierung in der organisationalen Diversitätsforschung: Eine Standortbestimmung im deutschen Sprachraum“, 25.-26. Juni 2015, Universität der Bundeswehr, Hamburg.

  • Oedl-Wieser, Theresia (2013): Gendered impact of regional governance in Austria - an as-sessment of structural and rural development policy. Paper presented at the 3rd Eu-ropean Conference on Politics and Gender (ECPG), Section ‚ Governance, Institu-tions and Public Policy‘, 21.-23. März 2013 an der Universitat Pompeu Fabra, Barcelona, Spanien. 14 pp.

  • Machold Ingrid, Gmeiner Philipp, Oedl-Wieser Theresia (2013): Außerfamiliäre Kinderbetreuung in ländlichen Regionen – ein wichtiger Faktor der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. FactSheet Nr. 7 der BA für Bergbauernfragen, Dezember 2013, Wien.

  • Oedl-Wieser, Theresia; Gmeiner, Philipp; Machold, Ingrid (2011): Gender Mapping – Analyse geschlechter-disaggregierter Daten im Bereich der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes. In: Grüner Bericht 2011 des BMLFUW

  • Oedl-Wieser, Theresia (2011): Gender Equality: A core issue in the rural development program in Austria? Paper to the XXIV ESRS Congress, Chania Greece, 22-25.08.2011.

  • Oedl-Wieser, Theresia (2010): Umsetzung von Gender Mainstreaming in der ländlichen Entwicklung in Österreich. Versäumnisse und Perspektiven. In: SWS-Rundschau, 50. Jg., Heft 2/2010. 207-227

  • Oedl-Wieser, Theresia and Otomo, Yukiko (2009): Comparative analysis of patterns in farm sucssion in Austria and Japan form a gender-perspective. In: Oedl-Wieser, Theresia, Darnhofer, Ika: Gender Issues in der ländlichen Sozialforschung. Sonderband des ÖGA-Jahrbuches 2009. Wien 2009

  • Oedl-Wieser, Theresia (2009): How to resolve the incompatibility problem between CAP / RDP and Gender Equality?\\\" Paper for the \\\"First European Conference on Politics and Gender\\\", 21-23.1.2009 at the Queen\\\'s University Belfast, Northern Irland

  • Oedl-Wieser, Theresia (2009): Frauen- und Geschlechterfragen in der ländlichen Sozialforschung in Österreich. In: Oedl-Wieser, Theresia, Darnhofer, Ika: Gender Issues in der ländlichen Sozialforschung. Sonderband des ÖGA-Jahrbuches 2009. Wien 2009

  • Oedl-Wieser, T.; Darnhofer, I. (Hrsg.) (2009): Gender Issues. Sonderheft des Jahrbuches der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie. Band 18, Heft 2. Wien facultas.wuv

  • Oedl-Wieser, Theresia (2008): The Rural Gender Regime: The Austrian Case. In: Asztalos Morell, Ildiko and Bock, Bettina (eds.): Gender Regimes, Citizen Participation and Rural Restructuring. Oxford: Elsevier. 2008, 283-297

  • Oedl-Wieser, Theresia (2008): Rural Gender Studies in Austria - State of the Art and Future Strategies. Diskussionspapier DP-39-2008 des Instituts für Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung an der Universität für Bodenkultur Wien 2008. (http://www.wiso.boku.ac.at/h731_publikationen.html)

  • Oedl-Wieser, Theresia (2008): Chancengleichheit in den Leader-Strategien 2007-2013. In: Netzwerk-Servicestelle LEADER+ Österreich (Hrsg.): GenderTIPPs. Gender Mainstreaming und LEADER. Tipps von PraktikerInnen für PraktikerInnen. Wien 2008, 55-65

  • Oedl-Wieser, Theresia (2007): Rural gender studies in Austria – future strategies an vision. Paper for the XXII ESRS Congress „Mobilities, Vulnerabilities and Sustainabilities: New questions and challenges for rural Europe“, 20.-24.8.2007 in Wageningen. 16 pp.

  • Oedl-Wieser, Theresia (2007): Rural Development Programmes in Austria: Experiences and future prospects from a gender perspective. XXII FAO/ECA WPW Expert Meeting “Rural Development Policies and Programmes to Generate Jobs and Incomes. Gender Focus: From Product and Services Development to Marketing. Lessons Learnt during European Integration and Market Transition\\\", 27.11.-1.12.2007 in Nitra, Slowakei

  • Oedl-Wieser, Theresia (2007): Agrarsoziologie: Rural gender studies. Vortrag beim Netzwerktreffen \"Genderaspekte und nachhaltige Entwicklung\" am Institut für Sozialökologie des IFF Wien, 9.11.2007

  • Oedl-Wieser, Theresia und Neissl, Roland (2007): Mapping Gender – Analyse geschlechter-disaggregierter Daten im Bereich der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes. In: BMLFUW, Grüner Bericht 2007, Wien


Related Content



FS01: Mapping Gender – Analyse geschlechter-disaggregierter Daten im Bereich von ländlichen Regionen in Österreich
In diesem Fact Sheet werden grundlegende Informationen zu den Themen Gender Statistics und Mapping Gender im nationalen und internationalen Kontext...


Gender-sensitive regional development (2005)
A necessary strategy for rural areas in Austria Im Jahr 2004 werden zahlreiche mittel- und osteuropäische Länder der Europäischen Union beitreten. Im Zuge der...


FS02: Frauen in der Landwirtschaft in Österreich
Der Fokus dieses Fact Sheets liegt auf Frauen in der österreichischen Landwirtschaft. Zu Vergleichszwecken werden eingangs Daten über Frauen, die in der...


Regional Development-Programmes of Lower Austria from a Gender-sensitive Perspective: Discontinuiti
Paper for the 15th FAO/ECA WPW Expert Meeting on Gender and Rural Development „Planning, Monitoring and Evaluation of Rural...


FS03: Politische Mitbestimmung von Frauen in ländlichen Regionen Österreichs
In diesem Fact Sheet wird das Ausmaß der politischen Mitbestimmung von Frauen in ländlichen Regionen analysiert. Dazu wird zu Beginn ein Erklärungsmodell...


“Gender“relevanz des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes (2004)
Evaulierungsergebnisse der Mid-term Review Der Evaluierungsbericht der Halbzeitbewertung des Österreichischen Programms für die Entwicklung des...


FS04: Zugang und Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie in ländlichen Regionen in Österreich aus Geschlechterperspektive
In diesem Fact Sheet werden die räumlichen Unterschiede der Internetverbreitung und –nutzung in Österreich unter besonderer Berücksichtigung der...