Beiträge

FB63: Schmackhafte Aussichten?

FB 63
In diesem Buchband beschäftigt sich eine Reihe namhafter AutorInnen und PraktikerInnen aus dem Bereich bäuerlicher und gärtnerischer Landwirtschaft, des Handwerkes und der Kunst wie auch aus der Wissenschaft und dem Tierschutz mit der Frage der Lebensmittelversorgung der Zukunft.Die Beiträge sind überwiegend in einem essayistischen Stil gehalten.

Anlass war die Allgegenwart einer „multiplen Krise“, die durch Klimawandel, Kriege, Finanzkrisen, einer steigenden Zahl von Flüchtlingen und von Armut und Hunger betroffenen Menschen ihre Ausprägung findet. Dies führt zusehends zu Hoffnungslosigkeit, Unsicherheit und dem Gefühl der Machtlosigkeit.

Die in diesem Band enthaltenen Anregungen sollen die Gestaltbarkeit der Zukunft aus der Gegenwart heraus vor Augen führen. Die AutorInnen haben mit geistreicher Kreativität und großem Mut Visionen für eine gesicherte, faire und nachhaltige Lebensmittelversorgung aufgezeigt.

AutorInnen.: Elisabeth Loibl, Josef Hoppichler (Hg.)

Forschungsbericht Nr. 63 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien 2010, 234 Seiten, Preis: 19€ 

 

Download

 Name Erstellt am Dateigröße  
fb63 18.04.2013 2.24824 mb

Keywords

FB63

weiterführende Literatur

  • Loibl Elisabeth (2018) Beziehung Mensch und Natur (Arbeitstitel) in: Wege für eine bäuerliche Zukunft Zeitschrift der ÖBV-Via Campesina Nr. 352/2018

  • Hoppichler Josef (2017) Stand der Agro-Treibstoffe in Österreich. In: SOL (Solidarität, Ökologie und Lebensstil). März 2017

  • Loibl, Elisabeth (2016) Die Erde ist kostbar. Dem Leben und der Natur dienen, in: Zeitschrift Bio Austria 4/16

  • Nigmann, T., Hoppichler, J. and Dax, T. (2016) Mountain Forestry and Public Goods in the region Pinzgau (Austria), Case Study. Deliverable 4.1 of the PEGASUS project, H2020, Grant number 633814, Wien: Bundesanstalt für Bergbauernfragen, 23pp.

  • Nigmann, Thilo, Dax, Thomas, Hoppichler, Josef, Hovorka, Gerhard (2016) Analyse von Landnutzungssystemen zur Erbringung öffentlicher Güter. In: ÖGA. 26. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie. Kooperation von Forschung und Praxis. Ein Schlüssel für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation in der Landwirtschaft? Tagungsband 2016. Wien. S. 81-82.

  • Nigmann, T., Machold, I., Hoppichler, J. and Dax, T. (2016) Socio-Ecological Systems in the Biosphere Reserve Lungau, Salzburg (Austria), Case Study. Deliverable 4.1 of the PEGASUS project, H2020, Grant number 633814, Wien: Bundesanstalt für Bergbauernfragen, 17pp.

  • Hoppichler, Josef (2016) Ansätze für sozioökonomische Transformationen unter dem Paradigma einer weitgehenden Dekarbonisierung bis 2050. Input-Papier für die Arbeitsgruppe 3: Forschung, Entwicklung und Innovation im Rahmen der „Konsultationen zum Grünbuch für eine integrierte Energie- und Klimapolitik“. Wien. 12 Seiten.

  • Nigmann, T., Dax, T., Hoppichler, J., Hovorka, G., Machold, I. (2016): Socio-political, economic and institutional drivers – National report Austria. Im Rahmen des Projektes PEGASUS. 20 Seiten. Wien. Februar 2016

  • Hoppichler Josef (2015/16): Bäuerliche Ökonomie - Wiederentdeckung eines Erfolgsmodells. Der Kritische Agrarbericht 2016, ABL-Verlag – Kassel-Hamm (Deutschland)

  • Hoppichler Josef (2015) Facts zu Glyphosat. In: BIO AUSTRIA-Bundeszeitung. August 2015

  • Loibl Elisabeth (2015) Bildung zur Menschenwürde. In: Wege für eine bäuerliche Zukunft, Zeitschrift der ÖBV Via Campesina Austria Nr. 338 Nr. 3/2015

  • Loibl, Elisabeth (2015) Tiefe Ökologie: Leben und Arbeiten in Verbundenheit mit der Natur. Fact Sheet Nr. 10 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen Wien, September 2015

  • Tennekes Henk /Hoppichler Josef (2015) Ungenügende Risikobewertung bei Chemikalien: Menge und Zeit machen das Gift. In: Oekoskop 4/15 - Die Fachzeitschrift der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz/ Basel-Schweiz; (http://www.aefu.ch/oekoskop/)

  • Hoppichler Josef (2015) Die lange Geschichte der Landwirtschaft - kurz erzählt, In: Dossier Schöpfungstag - Zeit der Schöpfung - Neuauflage 2015, Arge Schöpfungsverantwortung und Europäisches Christliches Umweltnetzwerk (ECEN) (http://www.argeschoepfung.at/fileadmin/downloads/newsletter-downloads/Schoepfungszeit_2015/Dossier_Schoepfungszeit_aktuell2015.pdf

  • Hoppichler, Josef (2014) Vom Wert der Biodiversität – Wirtschaftliche Bewertungen und Konzepte für das Berggebiet. In Der Alm- und Bergbauer 5/14. S. 14-16

  • Loibl, Elisabeth (2014) Die Erde, ein lebendiges Wesen. Einblicke in die Tiefenökologie. In Wege für eine bäuerliche Zukunft, Zeitschrift der ÖBV - Via Campesina Austria: Nr. 332, Nr. 2/2014.

  • Hoppichler, Josef (2010): Landwirtschaft mit Aussicht? - Die lange Geschichte der Landwirtschaft kurz erzählt. In: Loibl, Elisabeth / Hoppichler, Josef (HG.): Schmackhafte Aussichten? - Die Zukunft der Lebensmittelversorgung. Forschungsbericht Nr. 63 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. S. 29-40.

  • Wiesinger, Georg (2010): Von agrarischen Utopien zur Zukunft der Landwirtschaft. In: Loibl, Elisabeth / Hoppichler, Josef (HG.): Schmackhafte Aussichten? - Die Zukunft der Lebensmittelversorgung. Forschungsbericht Nr. 63 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. S. 41-58.

  • Loibl, Elisabeth (2010): Schmackhafte Aussichten? – Die Zukunft der Lebensmittelversorgung im Blickfeld der Subsitzenzperspektive, der Patriachatskritik und der Tiefenökologie. In: Loibl, Elisabeth / Hoppichler, Josef (HG.): Schmackhafte Aussichten? - Die Zukunft der Lebensmittelversorgung. Forschungsbericht Nr. 63 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. S. 17-28.

  • Loibl, E., Hoppichler, J.: „Schmackhafte Aussichten? – Die Zukunft der Lebensmittelversorgung“ Forschungsbericht Nr. 63, Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien, Mai 2010


Related Content



BF115/07: Entwicklungsszenarien und Visionen - eine essayistische Darstellung
Zielsetzung Ziel des Projektes ist: - verschiedene Entwicklungsszenarien (günstiger, ungünstiger, katastrophaler Entwicklungsverlauf) - in verschiedenen Bereichen (ökonomische,...


FF52: Was ist Tiefenökologie und der Weg des Kreises?
„Ich sehe die Welt als Geliebte, als Teil meiner selbst. Das entspricht den mystischen Traditionen aller Religionen.“ Joanna Macy „Unsere...


Vortrag und Buchpräsentation Tiefenökologie an der Bundesanstalt für Bergbauernfragen
am 6. November 2014, 10-14 Uhr (mit Buffet) im Festsaal, Marxergasse 2, Mezzanin Vortrag Veronika Bennholdt-Thomsen: Wir brauchen eine bäuerliche...